Mit dem Fahrrad zur Universität

Mit dem Fahrrad zur Uni zu fahren ist eine gute Möglichkeit, sich zu bewegen, frische Luft zu tanken und gleichzeitig pünktlich zur Vorlesung zu kommen.
Kopiert!
INHALT

Es kann eine kleine Herausforderung sein, mit dem Verkehrsaufkommen Schritt zu halten, aber mit ein wenig Übung ist es durchaus machbar. Hier sind ein paar Tipps, die dir helfen, den Weg zur Universität mit dem Fahrrad optimal zu nutzen.

Überlege dir zunächst eine gute & entspannte Route. Berücksichtige vor allem Radwege und autofreie Viertel. Diese machen deine Fahrt zum Campus deutlich angenehmer, auch wenn es einen kleinen Umweg darstellt. Diese Zeit ist es wert. Wenn Du in der Nähe des Campus wohnst, gibt es vielleicht einen eigenen Radweg, den Du nutzen kannst. Wenn nicht, nimm dir die Zeit, eine Route zu planen, die von Autos viel befahrene Straßen so weit wie möglich vermeidet. Du wirst es dir später danken, wenn Du dich nicht mit hupenden Autos und wütenden Fahrern herumschlagen musst.


Zweitens: Stelle sicher, dass dein Fahrrad in gutem Zustand ist. Das bedeutet, dass Du die richtigen Reifen für das Gelände haben, eine Reifen regelmäßig aufpumpst und die Kette geschmiert hältst. Nichts ist schlimmer, als auf halbem Weg zum Campus einen platten Reifen oder eine gerissene Kette zu haben.


Drittens solltest Du in hochwertige Lampen und Reflektoren investieren. Du musst leider für Autos sichtbar sein, vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen wie Dämmerung und Abenddämmerung. Achte auch auf helle, reflektierende Kleidung.


Viertens: Sei auf das Wetter vorbereitet. Wenn es regnet, musst Du Sie besonders vorsichtig sein, um Pfützen und Schlaglöcher zu vermeiden. Vielleicht solltest Du auch in ein paar Schutzbleche investieren, damit deine Kleidung sauber und trocken bleibt.


Und schließlich: Genieße deine Fahrt! Die Universität ist eine großartige Zeit, um Ihre Stadt auf zwei Rädern zu erkunden. Nimm dir die Zeit, an den Rosen zu riechen (oder, in diesem Fall, an der frischen Luft) und genieße die Fahrt auf deinem gebrauchten Fahrrad.

Teilen

Auch interessant

Kaufe und verkaufe
dein Fahrrad bei cycle.de!