Fahrradteile - ein Überblick

Alles erklärt: vom Antriebsstrang bis zum Rahmen
Kopiert!
INHALT

Fahrräder sind einfache Maschinen, die aus relativ wenigen Teilen bestehen. Allerdings muss all diese Teile einwandfrei zusammenarbeiten, damit das Fahrrad richtig funktioniert. Für ein erstes technisches Verständnis werfen wir daher in diesem Artikel einen Blick auf die wichtigsten Fahrradteile und ihre Funktionen.

Der Fahrradrahmen

Der Rahmen ist der Hauptkörper des Fahrrads, der alle anderen Teile trägt. Er besteht in der Regel aus Stahl, Aluminium oder Kohlefaser. Der Rahmen muss stark genug sein, um den Fahrer und die Kräfte, die während der Fahrt auf ihn einwirken, auszuhalten und abzufedern. Der Rahmen hat den größten Einfluss auf den Wert deines Fahrrads. Hochwertige und exotische Materialien wie Carbon und Titan sind teurer, können aber auch ein besseres Fahrverhalten bieten und länger halten.

Die Räder

Die Räder sind nach dem Rahmen wahrscheinlich der wichtigste Teil des Fahrrads. Sie ermöglichen es dem Fahrrad, sich vorwärtszubewegen. Die Felgen bestehen in der Regel aus Stahl, Aluminium oder Kohlefaser und sind mit Speichen an der Nabe befestigt.

Der Antriebsstrang

Der Antrieb ist das, was das Fahrrad vorwärts treibt. Er besteht aus den der Kurbelgarnitur mitsamt Pedalen, der Kette und der Schaltung. Die Pedale sind an den äußersten Enden der Tret-Kurbeln befestigt, dessen Kurbelblatt wiederum mit der Kette verbunden ist. Die Kette dreht sich um die Zahnräder der Tretkurbel und der Radnabe. Wenn die Kurbeln gedreht werden, zieht die Kette an den Zahnrädern, wodurch sie sich drehen. Durch diese Drehung werden die Räder in Bewegung gesetzt, was das Fahrrad vorwärts fahren lässt. Ein kleines, aber feines, Wunderwerk der Technik.

Die Bremsen

Fahrrad-Bremsen sorgen dafür, dass ein Rad zum Stehen kommen kann. Es gibt zwei Haupttypen von Bremsen: Felgenbremsen und Scheibenbremsen. Felgenbremsen arbeiten mit Bremsklötzen, die die Felge des Rades greifen und es durch die direkte Reibung mit der Felge verlangsamen. Bei Scheibenbremsen drücken die Bremsbeläge auf eine Scheibe, die seitlich am Rad befestigt ist. Beide Arten von Bremsen sind wirksam, aber Scheibenbremsen sind in der Regel leistungsfähiger und werden bei moderneren und hochwertigen Fahrrädern eingesetzt.

Der Sattel

Der Sattel ist der Sitz des Fahrrads. Er besteht in der Regel aus Leder oder synthetischen Materialien und ist am Rahmen befestigt. Der Sattel muss so bequem sein, dass Du auf deinem gebrauchten Fahrrad über einen längeren Zeitraum darauf sitzen kannst.

Fahrrad Ersatzteile kaufen

Fahrradersatzteile sind unerlässlich, um dein Fahrrad in gutem Zustand zu halten. Sie können auch eine gute Möglichkeit sein, dein Fahrrad an deinen Fahrstil und deine optischen Vorlieben anzupassen. Zum Glück gibt es bei einem Fahrrad keine Vorschriften oder Regulierungen. Grundsätzlich darfst Du an deinem Fahrrad verbauen, was dir gefällt. Egal, aus welcher Zeit dein Fahrrad und die Teile entstammen sollten.


Es gibt viele verschiedene Arten von Fahrradersatzteilen auf dem Markt, von Ersatzpedalen und Lenkern bis hin zu spezielleren Teilen wie Federgabeln und Beläge für Scheibenbremsen. Bei der Auswahl von Fahrrad-Ersatzteilen ist es wichtig, auf die Kompatibilität mit deinem Fahrradrahmen und den übrigen verbauten Komponenten zu achten.


Es lohnt sich auch, auf die Qualität der Teile zu achten - im Allgemeinen gilt auch hier: Je höher die Qualität, desto länger die Lebensdauer eines Komponenten. Höhere Qualität bedeutet in diesem Sinne auch mehr Sicherheit bei deiner Fahrt.


Neue Ersatzteile für Fahrräder sind in den meisten Fahrradgeschäften und Online-Händlern erhältlich. Beim Online-Kauf ist es wichtig, die Kompatibilität mit deinem Fahrrad zu prüfen und Kundenrezensionen zu lesen, um sicherzustellen, dass Du ein Qualitätsprodukt erhältst.

Alte und historische Ersatzteile für Vintage Fahrräder sind grundsätzlich selten und werden mit dem Laufe der Zeit natürlich auch immer seltener. Allerdings wurden und werden die allermeisten Fahrräder mit Standard-Komponenten von großen Herstellern wie Shimano, Sram oder Campagnolo ausgestattet. Mit etwas Geschick und Übung kann so fast jedes Teil auch an deinem Fahrrad eingesetzt werden.


Die besten Orte, um alte Fahrrad Ersatzteile zu kaufen sind Flohmärkte, Haushaltsauflösungen und Fahrräder zum Ausschlachten. Schließlich kommt es häufig nicht nur auf die großen Teile wie Schaltgruppen oder Lenker an, sondern auch um Unterleg-Scheiben, Schläuche und Radmuttern. Wenn Du regelmäßiger nach Fahrrad Ersatzteilen suchen solltest, dann lohnt es sich auf jeden Fall, einige wenige Ersatzteile anzusammeln, die Du dann bei Bedarf gezielt einsetzen kannst.


Mit ein wenig Geduld und Recherche kannst Du die perfekten Fahrrad-Ersatzteile finden, damit dein neues oder altes Fahrrad reibungslos wieder läuft und Du noch mehr Freude am Fahren hast.

Teilen

Auch interessant

Kaufe und verkaufe
dein Fahrrad bei cycle.de!