In 4 Schritten dein Fahrrad verkaufen

Es ist und bleibt kostenlos, dein Fahrrad bei cycle.de zu verkaufen. Für Immer.
Kopiert!
INHALT

So kannst Du dein gebrauchtes Fahrrad zeitlich unbegrenzt und ohne Kostenrisiko zum Bestpreis verkaufen. Du kannst ein E Bike oder auch ein Fahrrad ohne Motor zum Verkauf anbieten.


Für dein Inserat benötigst Du lediglich dein Fahrrad und ein paar gute Bilder. Du benötigst kein Detail-Wissen, kannst dies aber natürlich immer wertsteigernd einbringen.


Du sparst mit cycle.de kostbare Zeit und erhältst nur solche Kauf-Anfragen, mit denen Du etwas anfangen kannst. Preis-Anfragen kannst Du mit einem Klick annehmen oder auch ablehnen. Jedes Fahrrad hat seinen berechtigten Wert. Wir setzen uns für einen fairen und entspannten Austausch in der Fahrrad-Community ein. Fehlverhalten und „Was letzte Preis“-Nachrichten werden nicht toleriert.


Also verkaufe dein gebrauchtes Fahrrad online zum Bestpreis! Dabei hilft ein sauberer Auftritt deines Rades. Das Fahrrad ist umso wertvoller, desto besser es gepflegt ist. Fahrrad Reinigen bedeutet dabei nicht, dass dein Bike von deiner Fahrradwerkstatt deines Vertrauens in der Nähe geputzt und frisiert werden muss. Dein altes Fahrrad kannst Du selbst mit ein paar Handgriffen wieder richtig glänzen lassen.


Wenn es darum geht, wo Du dein gebrauchtes Fahrrad verkaufst, gibt es zwei maßgebliche Möglichkeiten. Du kannst in ein örtliches Fahrradgeschäft gehen, eine Anzeige im Internet aufgeben oder es über einen Fahrradmarktplatz wie cycle.de verkaufen. Egal, welchen Weg Du wählst, es gibt einige Dinge, die Du beachten kannst.

E Bike verkaufen

Da E-Bikes immer besser und beliebter werden, überlegest Du vielleicht, dein altes E Bike online zu verkaufen und auf ein neues Modell umzusteigen. Aber wie verkaufst Du dein gebrauchtes E-Bike? Hier sind ein paar Tipps, die dir den Einstieg erleichtern:


1. Recherchiere

Bevor Du versuchst, dein E-Bike zu verkaufen, ist es wichtig, dass Du dich informierst. Das bedeutet, dass Du wissen musst, welche Art von E-Bike Du besitzt, welche Funktionen es hat und wie viel es wert ist. Diese Informationen findest Du, indem Du im Internet suchst, mit anderen E-Bike-Besitzern sprichst oder dein örtliches Fahrradgeschäft aufsuchst.


2. Lege einen fairen Preis fest

Sobald Du weißt, was dein E-Bike Verkauf einbringen kann, musst Du einen fairen Preis festlegen. Wenn Du den Preis für dein E-Bike zu hoch ansetzt, wirst Du möglicherweise lange auf einen Käufer warten müssen. Wenn Du den Preis jedoch zu niedrig ansetzt, wirst Du bares Geld verlieren. Eine gute Faustregel ist es, den Preis für dein E-Bike 10-20% unter dem Verkaufswert anzusetzen, je nach Alter und Zustand deines E Bikes. Du kannst deinen Fahrradpreis berechnen, indem Du den Marktpreisrechner von cycle.de verwendest.


3. Werbe für dein E-Bike

Jetzt, wo Du den Preis für dein E-Bike festgelegt hast, ist es an der Zeit, es zu bewerben. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Du dies tun kannst. Eine Möglichkeit ist es, dein E Bike auf Online-Kleinanzeigen-Websites wie cycle.de zum Verkauf anzubieten. Eine andere Möglichkeit ist, ein "Zu verkaufen"-Schild an deinem E-Bike anzubringen. Du kannst dein Ihr E Bike  auch an Freunde, Verwandte und Arbeitskollegen verkaufen. Allerdings sollte das E bike dann in einem guten Zustand sein, um unangenehme Folge-Gespräche zu vermeiden.


4. Sei bereit zu verhandeln

Wenn Du einen Käufer gefunden hast, der an deinem E Bike interessiert ist, solltest Du bereit zu verhandeln. Es ist üblich, dass Käufer versuchen, den Preis für ein E-Bike beim Verkauf herunterzuhandeln. Eine klare Preisvorstellung und Grenze kann dir hier weiterhelfen. Du solltest insgesamt bereit sein, ein wenig nachzugeben, wenn der Käufer ein vernünftiges Angebot macht.


Der Verkauf eines E-Bikes ist so ein guter Weg die Kreislaufwirtschaft und den Klimaschutz voranzutreiben und dein gebrauchtes E Bike loszuwerden oder etwas zusätzliches Geld zu verdienen.

Fahrrad Ankauf in der Nähe

Wenn Du dein Fahrrad über ein örtliches Fahrradgeschäft verkaufen möchtest, musst Du zunächst ein seriöses Geschäft finden. Wenn Du ein Geschäft gefunden hast, bringst Du dein Fahrrad dorthin und sprichst mit dem Inhaber darüber, was Du für den Verkauf von deinem gebrauchten Fahrrad bekommen kannst. Wahrscheinlich wird man dir einen niedrigeren Preis anbieten als den, den Du dir vorgestellt hast, aber das ist ein guter Ansatzpunkt. Als Trick 17 empfehlen wir dir, zunächst zu dem Fahrrad Laden zu gehen, bei dem Du die Chancen für einen Fahrrad Ankauf als gering einschätzt. Erst als zweites oder drittes Ziel solltest Du deine favorisierte Fahrrad Ankauf Station ins Auge fassen. Dann hast Du zudem ein gutes Gefühl für den Wert deines Fahrrads.


Wenn Du mit dem Angebot nicht zufrieden bist, kannst Du immer versuchen zu verhandeln. Wenn der Ladenbesitzer nicht bereit ist, auf den Preis einzugehen, kannst Du sich nach anderen Möglichkeiten umsehen, um dein Fahrrad oder E Bike zu verkaufen.

Online

Eine weitere Möglichkeit, dein Fahrrad zu verkaufen, ist das Internet. Wenn Du dich dafür entscheidest, dein Fahrrad online zum Verkauf anzubieten, macht es Sinn, das Rad über einen Fahrrad- Marktplatz wie cycle.de zu verkaufen.


Wenn Du ein gebrauchtes Fahrrad haben, das Du verkaufen möchtest, gibt es einige Dinge, die Du tun kannst, um deine Chancen auf einen schnellen Verkauf zu erhöhen. Nimm dir zunächst etwas Zeit, um dein Fahrrad zu reinigen und zu polieren, bis es wie neu aussieht. Mache dann einige klare, gut beleuchtete Fotos des Fahrrads aus verschiedenen Blickwinkeln. Erstelle schließlich ein Inserat auf einem Fahrradmarktplatz wie cycle.de.


Wenn Du sich entscheidest, eine Anzeige auf einer Kleinanzeigen-Website aufzugeben, solltest Du viele Fotos und eine ausführliche Beschreibung des Fahrrads beifügen. Achte beim Verfassen deines Inserats darauf, dass Du alle relevanten Informationen über das Fahrrad angibst, z. B. Marke, Modell, Größe und Zustand. Du solltest auch eine faire und angemessene Preisvorstellung angeben. Wenn Du verhandeln möchtest, wirst Du wahrscheinlich mehr Erfolg haben, wenn Du bereit bist, per E-Mail oder Telefon zu verhandeln.

Sobald dein Angebot freigeschaltet ist, solltest Du es über deine Social-Media-Kanäle bewerben, um ein möglichst breites Publikum zu erreichen. 


Sobald dein Angebot erstellt ist, musst Du darauf warten, dass jemand Interesse am Kauf eines Fahrrads bekundet. Wenn jemand Interesse bekundet, kannst Du die Einzelheiten des Verkaufs aushandeln.


Und schließlich solltest Du geduldig sein. Der Verkauf eines Fahrrads kann einige Zeit in Anspruch nehmen, aber schlussendlich wirst Du einen Käufer finden und einen guten Preis erzielen.

Fahrradpreis berechnen

Einen fairen Wert deines Fahrrads kannst Du einfach mit dem Marktpreisrechner von cycle.de berechnen lassen. Dabei berücksichtigt wird die Marke, das Modell, der Zustand, das Alter und viele weitere Faktoren, wie der Wertverlust eines Fahrrads über einen Zeitraum.


Wie auch bei Autos unterliegen Fahrräder einem gewissen Wertverlust, der sich bei Oldtimern in gutem Zustand jedoch wieder umkehren kann, sodass dein Fahrrad mit der Zeit an Wert gewinnt, obwohl es keine bis geringe Kosten hervorruft. Bei der Berechnung eines Preises für deinen Fahrrad Verkauf ist es ebenso von Bedeutung, wie dringend Du dein Rad loswerden musst. Desto mehr Zeit Du mitbringst und einen geringen Verkaufsdruck hast, desto höher kannst Du den Preis zum Verkauf deines Fahrrad setzen.

Teilen

Auch interessant

Kaufe und verkaufe
dein Fahrrad bei cycle.de!