Zurueck zur Indexseite
Hier geht's weiter Comment Comment Comment Comment  

FAQs - Haeufig gestellte Fragen


1. Ein bisschen Technik

Die Mailingliste wird gefuehrt ueber Listserv. Einige PC-Profis werden jetzt sicher Bescheid wissen und koennen diesen Abschnitt beruhigt ueberspringen. Fuer alle Normalsterblichen hier ein paar Worte dazu:

Listserv ist bildlich gesprochen ein kleiner Roboter, der sich mit direkten Befehlen fernsteuern laesst. Diese Befehle gibt man ueber Email an ihn weiter, das kleine Roboterwesen fuehrt sie aus und sendet dir dann eine Bestaetigung, wenn alles erledigt wurde.
Es gibt einen ganzen Haufen Befehle, aber davon sind eigentlich nur drei wirklich wichtig:

Anmeldung: Sende eine Mail an listserv@listserv.dfn.de mit dem folgenden Text im Body der Mail (Betreff ist egal): SUBSCRIBE CYCLE-L Vorname Nachname

Abmeldung: Sende eine Mail an listserv@listserv.dfn.de mit dem folgenden Text im Body der Mail: signoff cycle-l

Eigene Mails empfangen: Als Voreinstellung nimmt listserv immer an, dass du deine eigenen Mails ja kennst und sendet dir darum keine Kopie. Alle anderen Mitglieder der Liste bekommen deine Mail zwar, aber dir wird sie nicht nochmal zugeschickt. Leider fuehrt das haeufig zu Verwirrung: Ist die Mail jetzt angekommen oder nicht?
Aus diesem Grund rate ich persoenlich jedem, sofort nach der Anmeldung diese Einstellung zu aendern. Sende einfach eine Email an listserv@listserv.dfn.de mit dem Text: set cycle-l repro
Von nun an bekommst du auch deine eigenen Beitraege wie jede anderen und weisst mit Sicherheit, falls etwas unterwegs verloren geht.

Falls dich auch die weiteren Befehle von listserv interessieren, dann schick einfach eine Email an listserv@listserv.dfn.de mit dem Text: help

Obwohl die Liste unmoderiert ist (dh. jeder ueber das Thema schreiben darf, was ihm gerade wichtig ist (siehe Punkt 6.), gibt es natuerlich jemanden, der sich bei Problemen um alles kuemmert - den Listowner. Bei Cycle ist das Robert (Email: robsch@ROBKAOS.RUHR.DE). Er hat das letzte Wort bei Auseinandersetzungen, und seine Entscheidungen sind verbindlich fuer alle. Ihm steht es auch zu, Mitglieder nach eigenem Ermessen von der Liste zu verbannen (also benehmt euch. :))
Falls ihr technische Probleme habt, z.B. bei der An- und Abmeldung, dann wendet euch an ihn.



2. Kleine Netiquette

Denke nach, was du schreibst
Das ist wohl die wichtigste Regel bei Cycle. Nimm dir Zeit zum Verfassen einer Email. Lese sie nocheinmal gruendlich durch, bevor du sie abschickst. Ueberdenke den Inhalt nochmal. Es kommt vor, dass Mitglieder von Cycle alleine schon aufgrund ihrer Krankheit haeufig sehr verletztlich sind, und darum Dinge ernster nehmen, als du sie vielleicht wirklich meinst. Sei nett und hoeflich. Wer flamt (das heisst einen anderen absichtlich beleidigt oder niedermacht) wird von der Liste verbannt.

Aussehen deines Beitrags
Kuerze den Orginaltext, auf den du dich beziehst, auf ein Minimum und setze dieses Zeichen davor >, um den Orginaltext klar von deinen eigenen Kommentaren zu trennen. Versuche klar und fehlerfrei zu schreiben, und verzichte wenn moeglich auf Signaturen, die laenger als fuenf Zeilen sind.

Als Format ist HTML nicht gerne gesehen. Sende deine Emails als reinen Text. Diese Einstellungen kannst du mit Microsoft Outlook so vornehmen: Extras - Optionen - Senden - Format beim Senden von Emails - Checkbox "Nur Text" aktivieren - ok
Mit Netscape Messanger aenderst du die Einstellungen so: Bearbeiten - Einstellungen - Kategorie: Mail und Foren - Nachrichten - Checkbox "Immer HTML Nachrichten senden" ausschalten - ok

Ausserdem: Bevor du einen Anhang (z.B. ein Bild, einen Klang oder einen ausfuehrbares Programm) an die Liste sendest, vergewissere dich, dass es weniger als 20 KB gross ist. Falls es groesser ist, frage erst, ob du es senden darfst oder jemand Einwaende hat.

Du oder sie - die richtige Anrede
Auch wenn in anderen Mailinglisten darueber noch Uneinigkeit herrscht, gilt fuer Cycle ganz klar "Du".

Keine Pseudonyme
In Cycle ist es ueblich unter seinen Beitrag seinen wirklichen Namen ("real name") zu setzen. Sei ehrlich und steh zu dem, was du sagst.

Private Mails
Entscheide weise, ob und ab wann eine Unterhaltung privat besser weiter gefuehrt werden sollte oder bis wohin sie fuer alle Listenmitglieder noch von Interesse ist. Veroeffentliche aber niemals eine Mail, die dir privat zugesandt wurde auf der Liste oder ausserhalb. Dazu gehoert auch der teilweise Auszug, z.b. durch Zitieren dieser Mail. Achte insbesondere darauf, dass du auf private Mails nicht oeffentlich antwortst!

Smileys
Da ueber schriftliche Kommunikation Gestik und Mimik fehlen, kommen Interpretationsfehler sehr viel schneller auf, als im richtigen Leben. Benutze darum Smileys um ironische oder sarkastische Bemerkungen als solche zu kennzeichnen. :-) oder :-( sind zwei davon.


3.Don't ever... - Das tue niemals!

Die Mailingliste darf nicht fuer Studien, Reportagen oder aehnliches missbraucht werden. Beitraege duerfen nicht ohne Genehmigung des Autors an andere Leute, Emaillisten oder Newsgroups weitergeleitet werden.

Unerwuenscht sind religioese Missionare, die Cycle-L fuer "Mitgliederfang" benutzen. Ebenso unerwuenscht sind Psychiater, Psychologen und Aerzte (auch angehende Mitglieder dieser Berufe), die nicht selbst an Depressionen leiden. Die Liste ist rein fuer Betroffene (und eventuell noch deren Angehoerige). Wer nicht selbst an Depressionen leidet, darf nicht Mitglied der Liste sein!

Ausserdem herrscht bei Cycle ein gewisses "Schweigegebot". Jeder darf sich hier (innerhalb der Regeln) frei aeussern, ohne Konsequenzen im realen Leben befuerchten zu muessen. Falls Du ein Mitglied erkennst (z.B. als Deine Nachbarin), behalte dieses Wissen fuer Dich!



4. Der erste Tag bei Cycle

Du hast die Anmeldung bei listserv gut hinter dich gebracht? Prima. Jetzt bist du eingetragenes Mitglied.
Bevor du jetzt aber anfaengst etwas an die Gruppe zu posten, sieh dich erst einige Tage in Ruhe um. Wie ist der Tonfall auf der Liste? Wie sehen die Beitraege der anderen aus? Worueber reden sie und wie reagieren die anderen darauf? Versuche, dich nach diesen "stillen" Regeln zu richten.

Bei Cycle ist es ueblich, dass An- und Abmeldungen nicht nur an den Listenbesitzer gemeldet werden, sondern an die gesamte Gruppe. Darueber darfst du nicht erschrecken, wenn ploetzlich eine solche Meldung fuer alle sichtbar auftaucht:
Sat, 19 Jun 1999 00:16:09
Katrin NC -kiddy@gmx.net- has just subscribed to the CYCLE-L list

Das ist normal, und so behaelt jeder einen gewissen Ueberblick, wer alles Mitglied der Liste ist und wer nicht.
Eine komplette Mitgliederauflistung erhaelst du von listserv (listserv@listserv.dfn.de), wenn du ihm das Kommando "review cycle-l" schickst.

Manchmal kommt es durchaus vor, dass einige Tage lang garkeine Emails ueber die Liste laufen. Wenn du also in den ersten paar Tagen nach deiner Anmeldung keinerlei Beitraege bekommst, heisst das nicht, dass etwas an deiner Anmeldung schiefgelaufen ist. Versuche soweit moeglich auf sogenannte "Testmails" zu verzichten. Einen absolut sicheren Test kannst du viel einfacher durchfuehren:
Fordere von listserv einfach eine Mitgliederliste an (wie das geht: siehe Abschnitt oben). Nur eingetragene Mitglieder bekommen die Mitgliederliste zugesandt. Wenn listserv dir diese Liste verweigert, dann bist du nicht Mitglied. --> Problemloesung



5. Deine Vorstellung

Die Adresse fuer Beitraege an die Liste ist cycle-l@listserv.dfn.de

Es gehoert zum guten Ton, dass man sich kurz vorstellt. Das ist wohl ueberall so, und Cycle bildet da keine Ausnahme. Aber, um Missverstaendnissen gleich vorzubeugen, niemand muss sich an Diskussionen und Unterhaltungen beteiligen. Der weitaus groesste Teil aller Mitglieder liest nur mit und wirfst abundzu mal einen besonders interessanten Beitrag ein. Die Beteiligung spaeter hat also garnichts mit diesem ersten "Hallo"-Sagen zu tun, um das es hier jetzt geht. Die Vorstellung ist genau das, was der Name schon sagt. Nicht mehr und nicht weniger.

Was genau in deiner Vorstellung drin ist, steht dir absolut frei. Entscheide selbst, was du den anderen gerne von dir mitteilen moechtest und was nicht. Solche Dinge wie dein Alter, dein Beruf, dein Wohnort oder die Geschichte deiner Depression sind einerseits natuerlich sehr hilfreich fuer die anderen Cycler, weil sie sich damit dann von dir ein besseres Bild machen koennen. Andererseits sind das auch sehr persoenliche Details von dir, darum wird es dir niemand uebel nehmen, wenn du nur wenig von dir erzaehlst. Wichtig ist, dass du dich damit wohl fuehlst.

Besonderes Augenmerk solltest du auf deine Vorstellung werfen, wenn du in Verdacht geraten koenntest zum "unerwuenschten Personenkreis" zu gehoeren. Missverstaendnisse entstehen leider immer wieder, wenn z.B. deine Emailadresse medizinischen Domains angehoert oder dein Name einen Doktortitel enthaelt.
Das einfachste Mittel dagegen ist Offenheit und Ehrlichkeit. Sag in deiner Vorstellung klar und deutlich, dass du den Doktortitel in Philosophie gemacht hast oder du zwar Psychologe bist, aber seit 10 Jahren jetzt schon in Behandlung bist wegen Depressionen.
Auch solltest du erwaehnen, wenn einer deiner Familienangehoerigen zum "unerwuenschten Personenkreis" gehoert. Die Offenlegung dieser Tatsache bedeutet in keinster Weise, dass du selbst jetzt nicht Mitglied bei Cycle sein darfst, sondern ist ein Gebot der Hoeflichkeit gegenueber den anderen Mitgliedern.

Aehnliches solltest du immer bedenken, solange Du Cycle noch nicht wirklich kennst. Es gibt auch unter Psychologen und Psychiatern Menschen, die selbst an Depressionen leiden, und deshalb Mitglied bei Cycle sein duerfen. Diese Menschen gehoeren zwar auf der einen Seite eindeutig zum "unerwuenschten Personenkreis", aber da sie gleichzeitig auch Betroffene sind, sind sie auf der Liste ebenso willkommen wie Nicht-Profis.
Im Zweifel fuer den Angeklagten. :)
Erschrecke also nicht, wenn jemand von der Liste z.B. ganz nebenbei von Problemem in seinem Psychologiestudium erzaehlt. Diese Personen sind nicht auf Cycle, um dich zu therapieren oder um an dir Forschung zu betreiben und dich als "Versuchskaninchen" zu "mißbrauchen". :)

Nochwas zu der Bedingung "unter Depressionen leiden":
Diese Bedingung ist liberal aufzufassen in dem Sinne, dass eine *Selbsteinschaetzung*, vielleicht unter Depressionen zu leiden, ausreicht. Cycle-l verlangt schließlich keine aerztlichen Nachweise oder sowas. Wenn jemand sich z.B. sehr einsam fuehlt und deswegen vielleicht schon seit Monaten total niedergeschlagen ist, so ist sie oder er herzlich auf Cycle-l willkommen.

Auf deine erste Vorstellung bekommst du meistens von irgendeiner Seite eine kleine Willkommensantwort. Einen kleinen Gruss oder eine virtuelle Umarmung. Wenn du gerade das Pech hattest, in einer stressigen Wochen zu uns gestossen zu sein, dann kommt es aber auch mal vor, dass deine erste Mail nicht gleich Beachtung findet. Wenn du keine Antwort bekommst, dann darfst du das nicht als Beleidigung oder Ablehnung auffassen. Wir leiden alle an derselben Krankheit. Und manchmal fuehlt sich gerade eben niemand nach Schreiben. Wenn dir eine Reaktion besonders wichtig ist (solche Momente haben wir alle abundzu :)), dann schick deine Mail nochmal mit einem entsprechenden Hinweis ab, z.B. "Ueber eine Antwort wuerde ich mich sehr freuen".



6. Der Chat

Zusaetzlich zur Liste gibt es einen inoffiziellen, unmoderierten Chat, der mal mehr und mal weniger regelmaessig stattfindet.
Treffpunkt IRCnet im Channel #cycle-l
Ab 21 Uhr sollte so langsam mal jemand auftauchen (Oder auch nicht.)

Ausfuehrliche Infos zum Chat gibt es in der Untersektion Chat.



7. Wofuer das alles?

Ueber den Sinn und die Effizienz von Selbsthilfegruppen wurde inzwischen wohl mehr als genug diskutiert und herumanalysiert. Wie man es auch sehen moechte: Fakt ist, dass gemeinsame Erfahrungen und das "Sich selbst in anderen widererkennen" eine grosse Hilfe fuer Menschen in Not ist. Und genau darum geht es in Cycle.
Wir versuchen nicht Therapien oder Medikamente zu ersetzen, sondern schlicht und einfach Erfahrungen ueber dieselben auszutauschen.

Der zweite wichtige Teil von Cylce ist, dass jeder offen ueber seine Probleme und Gefuehle sprechen darf (innerhalb gewisser Regeln natuerlich. Wer z.B. seine sexuellen Phantasien, in denen es um den Missbrauch von Kindern geht, hier rausposaunen moechte, der sollte mit negativen Reaktionen rechnen).
Depressionen, Selbstmordgedanken oder Selbstverletzung sind immer noch Tabuthemen, ueber die "man nicht redet". Aber durch Ignorieren verschwinden die Probleme meistens nicht, sondern werden im Gegenteil haeufig noch schlimmer. Bei Cyle "reden" wir darueber. Offen und ehrlich.



8. Problemloesung - Was tue ich, wenn...

  • Ich habe Probleme mit der Anmeldung.

Folge der Anleitung in Punkt eins. Achte darauf, dass deine Rueckantwortadresse richtig ist. Vergiss nicht, deine Anmeldung zu bestaetigen, wenn listserv dich darum bittet. Ansonsten wende dich an Robert robsch@ROBKAOS.RUHR.DE.

  • Ich bin auf der Liste, aber ich bekomme keine Emails.

Sende eine Mail an listserv@listserv.dfn.de mit dem Text "review cycle-l".
Wenn du eine Mitgliederliste zurueckbekommst, dann bist du definitiv Mitglied. Dann gab es zur Zeit einfach keine Mails. Es gibt durchaus mal eine Woche, wo niemand etwas schreibt.
Wenn du keine Mitgliederliste zurueckbekommst, bist du listserv nicht als Mitglied bekannt. Ueberpruefe erstmal, ob du die Anfrage vom richtigen Emailaccount abgeschickt hast. Listserv erkennt dich an der Emailadresse, darum ist es wichtig, dass du immer dieselbe Adresse benutzt.
Melde dich nochmal neu an.
Wenn du jetzt immer noch Probleme hast, dann wende dich an Robert robsch@ROBKAOS.RUHR.DE.

  • Jemand von der Liste hat mich beleidigt/mir eine boese Email geschickt/mich verletzt.

Reagiere auf keinen Fall sofort darauf! Lege den Brief erstmal fuer zwei Tage weg und versuche ihn zu vergessen.
Nach diesen 2 Tagen lies dir die Mail noch einmal in Ruhe durch. Hat sie wirklich den beleidigenden Inhalt, den du zuerst darin gesehen hast?
Wenn du darauf selbst reagieren moechtest, dann tue es moeglichst emotionslos und rational in einer privaten Email. Lass dich nicht in eine unnoetige Diskussion ziehen, die niemandem etwas bringt.
Noch besser ist es, wenn du dich an eine dritte, unbeteiligte Person wendest. Als offizieller Streitschlichter ist Robert robsch@ROBKAOS.RUHR.DE wieder die erste Wahl. Schreib ihm privat (!) eine Email und leg ihm deine Argumente dar. Seine Entscheidung ist dann aber auch entgueltig.






Hier geht's weiter Comment Comment Comment Comment
 

9. Was bedeutet dieses Kuerzel?

:-) oder :)      lachender Smiley, nicht ganz ernst
                 gemeinte Bemerkung, ich freue mich
:-( oder :(      trauriger Smiley

{{Name}}           virtuelle Umarmung

Flame            persoenliche Beleidigung eines
                 anderen

Spoiler          allgemein: Warnung vor dem Inhalt
                 der Mail
                 speziell bei Cycle: die Mail enthaelt
                 etwas, dass anderen Mitgliedern vielleicht
                 im Augenblick nicht gut tut, z.B. sehr
                 intensive Selbstmordgedanken, religioese
                 Ansichten, Sex, Gewaltphantasien.

LOL              Abkuerzung fuer "lautes Lachen"
RLOTF            etwas mehr als LOL, "liege lachend
                 am Boden"
IMHO             "meiner Meinung nach"

nach oben


letztes Update: 18. Oktober 2004
die Homepage wird administriert von
Katrin
die MailingListe wird von
Robert verwaltet